Echte Kenia Experten mit eigenen Erfahrungen
35.000+ Individualreisen zusammengestellt
hero background

Afrika in der Zeit der weltweiten Pandemie Covid-19

Aktuelles

Aktuelles 20. Juli, 2021

Wildtierzählung in Kenia

Die Wildtierzählung, die 58 Nationalparks und Reservate des Landes, sowohl private als auch staatliche Naturschutzgebiete umfasst, soll bis Ende Juli 2021 abgeschlossen sein. Es wird 250 Millionen Kenia-Schillinge, umgerechnet gut 2 Millionen Euro, kosten und eine Zählung von Land- und Meeressäugetieren, aber auch wichtigen Vögeln wie Strauße und Trappen, umfassen. Im Fokus stehen vom Aussterben bedrohte Tierarten. Allerlei Technik wird eingesetzt, wie Flugzeuge, Hubschrauber, Boote und Geländewagen. Hunderte von Kamerafallen und Satellitenhalsbändern dienen zur Unterstützung. Sogar Dung wird untersucht. Ziel der Zählung ist es, den Zustand und die Verteilung der Wildtiere zu ermitteln. Der kenianische Tourismus-Minister Najib Balala gab an, . . .

Aktuelles 20. Januar, 2020

Renovierte Zimmer im Kilima Camp Masai Mara

Wir bereisen Kenia

Wir bereisen Kenia 5. Dezember, 2019

Sören Reh testet das Leopard Beach Resort am Diani Beach

Wir bereisen Kenia 3. Dezember, 2019

Sören Reh besucht den Ocean Village Club

Wir bereisen Kenia 29. November, 2019

Sören Reh besucht das Hotel Diani Sea Resort

Wir bereisen Kenia 11. April, 2019

Bericht vom Jacaranda Indian Ocean Beach Resort

Wir bereisen Kenia 21. März, 2019

Ausflug in den Haller Park am Bamburi Beach

Wir bereisen Kenia 20. März, 2019

Sören Reh berichtet vom 3. Tag in der Masai Mara

Ergebnisse für Abfrage: